Am Samstag, 17.11.2012 fand in München die Priesterweihe der zwei Diakone Br. Gerhard Seidler OPR und Dr. Thomas Döll statt. Bischof Dr. Roald Nicolai Flemestad von der Nordisch-Katholischen Kirche kam extra aus Norwegen, um das Sakrament der Priesterweihe zu spenden.

Neben den Verwandten und Bekannten der beiden Priesteramtskandidaten fanden sich auch zahlreiche Geistliche, Ordensleute des Ordens von Port Royal und Mitglieder der Bruderschaft zum Heiligen Grab von Jerusalem ein, um dieses Ereignis mitzufeiern. Bruder Gerhard Seidler OPR wurde zum Ordenspriester geweiht und untersteht damit nicht nur dem Bischof, sondern auch seinem Ordensoberen Abt Klaus Schlapps OPR von der Abtei St. Severin in Kaufbeuren.

Nach der Weihe luden die Mönche von St. Severin und Ihrer Filiatur St. Andreas – zu der Pater Gerhard Seidler OPR gehört – zum Umtrunk und Mittagessen ein. Die Priesterweihe fand in der Kirche der SELK-Gemeinde München statt.

Generalvikar
Klaus Mass

Sekretär der deutschen Bischofskonferenz Pater Dr. Hans<br /> Langendörfer

Pater Dr. Hans
Langendörfer

Der Sekretär der deutschen Bischofskonferenz Pater Dr. Hans Langendörfer bedankte soch in einem persönlichen Schreiben an den Generalvikar für die Informationen über die Gründung der Christ-Katholischen Kirche in Deutschland und freute sich auf weiteren Dialog zwischen den beiden christlich katholischen Kirchen.

Apostolischer Nuntius Jean Claude Perisset

Erzbischof Dr. J.-C. Périsset

Generalvikar der Christ-Katholischen Kirche Klaus Mass begegnete dem Apostolischen Nuntius Erzbischof Dr. Jean-Claude Périsset.
Der Erzbischof hatte den Vertreter der Christ-Katholischen Kirche in Deutschland am 29. Oktober zu einem persönlichen Gespräch in die Apostolische Nuntiatur nach Berlin eingeladen.

Neben dem üblichen Austausch zum Kennenlernen ist der Generalvikar mit dem Apostolischen Nuntius von Deutschland, Erzbischof Dr. Jean-Claude Périsset, intensiver über die Ökumene ins Gespräch kommen.

Aus Sicht der Christ-Katholischen Kirche ist das Ziel der Ökumene, die nach außen sichtbare Einheit der Kirchen, dabei ist nicht die Einebnung der Unterschiede auf einen kleinsten gemeinsamen Nenner. Vielmehr können und sollen die geschichtlich gewachsenen Kirchen neben der Übereinstimmung im Grundsätzlichen des Glaubens ihre je spezifischen konfessionellen Eigenheiten und Schätze beibehalten und in den ökumenischen Lernprozess einbringen, um sich so gegenseitig zu bereichern und zu befruchten. Ziel der Ökumene ist somit eine „Einheit in versöhnter Verschiedenheit“, eine „Einheit in der Vielfalt“.

Pastor Thomas Doell

Pastor Thomas Doell
  

Willkomen auf den Webseite von St. Patrick Karlstadt!
Als Pastor der Gemeinde praktiziere ich aufgrund meines ökumenischen Interesses und guter ökumenischer Kontakte vor Ort und trage den christ-katholischen Gedanken weiter.
Facebook - Impulse - Aktuelle Podcasts

Podcast - Impulse zum Anhören!

Podcast

Unterstützen Sie uns!

Um unsere Gemeindearbeit wirklich angemessen und nachhaltig durchführen zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung.

Kontenbezeichnung LifeSpirit Stiftung
Kontonummer / IBAN DE29 7905 0000 0048 350 045
Bankinstitut Spk. Würzburg
Verwendungszweck Christ-Katholische Kirche
Treuhänder Roswitha Pfrenzinger

Alle Spender erhalten eine Spendenbescheinigung.

Wir haben unsere Datenschutzhinweise auf die am 25.05.2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen